Wie lässt sich Stempelfarbe von einer gläsernen Tischplatte entfernen?

Immer mal wieder kann es vorkommen, dass Stempelfarbe nicht nur auf das jeweilige Dokument, sondern auch auf das Mobiliar gerät. In solch einem Fall sollte die Farbe so schnell wie möglich wieder entfernt werden. Aber wie kann man vorgehen, wenn Stempelfarbe auf eine gläserne Tischplatte getropft ist? Wir möchten Ihnen hier ein paar Vorschläge unterbreiten, übernehmen aber für ihre Wirksamkeit keine Garantie.

Fleck mit Spiritus behandeln

Ganz egal, ob es sich um eine ölhaltige oder ölfreie Stempelfarbe handelt - Sie können versuchen, den Fleck mit Spiritus (Ethanol) zu behandeln. Benetzen Sie dazu ein Küchentuch oder einen Küchenschwamm mit Spiritus und reiben dann den Fleck damit ein. Arbeiten Sie dabei von außen nach innen, also vom Rand des Flecks zur Mitte hin. Zuvor sollten Sie allerdings den Spiritus an einer unauffälligen Stelle der Glasplatte testen, damit es zu keinen Beschädigungen des Glases, beispielsweise auch durch zu große Reibung, kommen kann.

Haben Sie den Fleck nun mit Spiritus entfernt, wischen sie noch einmal mit einem feuchten Tuch über die Stelle und polieren die gläserne Tischplatte dann wieder blank.

Behandlung mit Wasser

Haben Sie keinen Spiritus zuhause, so können Sie auch erst einmal versuchen, die Stempelfarbe mit Wasser zu entfernen. Tränken Sie zuvor den Fleck eventuell unter Zuhilfenahme einer Pipette oder eines Wattestäbchens mit Wasser und lassen dieses etwas einwirken.

Bearbeiten Sie auch dann den Fleck mit einem mit Wasser angefeuchteten Küchentuch bzw. Küchenschwamm und arbeiten Sie auch hier wieder von außen nach innen.

Verwendung eines Stempelreinigungsmittels

Eigentlich wird diese Flüssigkeit für die Reinigung der Stempelplatten verwendet. Es ist aber durchaus möglich, dass mit einem Stempelreinigungsmittel, wie es beispielsweise von Pelikan und einigen weiteren Herstellern angeboten wird, auch Stempelfarbe von gläsernen Tischplatten entfernt werden kann. Das Reinigungsmittel sollte ebenfalls sehr vorsichtig mittels Küchentuch aufgetragen, zuvor aber schon einmal an einer nicht so gut einsehbaren Stelle getestet werden.

Spülmittel einsetzen

Eventuell lässt sich der Fleck auch mit Spülmittel entfernen. Geben Sie dazu ein paar Tropfen Spülmittel auf den Fleck, den Sie dann wiederum von außen nach innen mit einem feuchten Stück Küchenpapier oder einem Schwammtuch bearbeiten. Das aufschäumende Spülmittel muss dann natürlich beseitigt werden. Vielleicht testen Sie zuvor aber auch schon einmal, ob mit Spülmittel versehenes Wasser die Stempelfarbe auf der gläsernen Tischplatte entfernt.

Fazit

Bei der Entfernung eines Stempelfarbfleckes kommt es natürlich auch auf dessen Alter an. Ist er relativ frisch, wird er sich wahrscheinlich schon mit Wasser, eventuell unter Zugabe einiger Spritzer Spülmittel, entfernen lassen. Ist dies nicht der Fall, so sollten Sie es mit Spiritus oder Stempelreinigerflüssigkeit probieren. Auch hier übernehmen wir natürlich keine Gewähr.

Weitere Begriffserklärungen

Stempelfarbe

Weitere Artikel zum Thema

Stempelfarbe aus Textilien entfernen | Auf glatte Oberflächen stempeln | Kann man Stempelfarbe von Papier entfernen?


« Häufig gestellte Fragen