Kann man Stempelautomaten nachfüllen?

Stempelautomaten wirken auf den ersten Blick sehr kompakt. Dieser Eindruck ist auch berechtigt. Auch wenn dies nicht gleich ersichtlich ist, bietet der Stemeplautomat einige Vorteile, die der klassische Stempel aus Holz nicht beinhaltet. Der Stempelautomat überzeugt mit seiner kompakten Bauform, die auch einen unverpackten Transport in einer Tasche, Hosen- oder Jackentasche erlaubt, ohne diese mit Stempelfarbe zu verschmutzen. Darüber hinaus erlaubt es die Technik des Stempelautomaten, einzelne Komponenten auszutauschen. Zusätzlich ist es auch möglich, dass interne Stempelkissen aufzufüllen, wenn die Stempelfarbe einmal aufgebraucht ist.

Wechsel des Klischee

Die verschiedenen Stempelautomaten der unterschiedlichen Hersteller ähneln sich untereinander sehr stark, in ihren Ausführungen und dem Funktionsumfang. Es gibt immer kleinere Abweichungen hinsichtlich der Vorgehensweisen, allerdings bleibt das Grundprinzip hiervon weitestgehend unberührt. Bei Unsicherheiten kann auch jederzeit die Dokumentation des Geräts hinzugezogen werden, um Zweifel zu beseitigen. Um das Klischee eines Stempelautomaten zu wechseln, muss der Stempel jedoch ein wenig nieder gedrückt werden, um die Verriegelung zu aktivieren. Dieser Vorgag ist sehr bekannt im Umgang mit einem Stempelautomaten. Da der Stempel nun „gesichert“ ist, kann auch das Stempelkissen entfernt werden. Hier befindet sich auch der Farbspeicher. Abhängig von der gewünschten Farbe, kann der Farbspeicher nun gefüllt oder gewechselt werden. Den gleichen Farbspeicher für zwei unterschiedliche Farben zu verwenden, ist nicht sehr empfehlenswert, da die Farbe vermutlich nicht völlig rein gedruckt werden würde. Ist die Farbe wieder aufgefüllt, kann das Stempelkissen und der Farbspeicher wieder eingesetzt werden. Durch leichtes Andrücken des Stempelautomaten, lässt sich die Verriegelung lösen, sodass der Stempelautomat wieder normal verwendet werden kann. Bevor „offizielle“ Stempelabdrücke benötigt werden, sollten ein paar Testdrucke vorgenommen werden.

Unkomplizierter Transport

Der Stempelautomat ist sehr praktisch, da sich auch der Zweck des Stempels anpassen lässt. Neben dem Umstand, dass die Stempelplatte und damit die gedruckten Inhalte gewechselt werden können, bietet der Stempelautomat auch die Möglichkeit, unkompliziert die Stempelfarbe zu wechseln. Auch wenn der Stempel einmal längere Zeit nicht verwendet wurde, kann der Nutzer die Farbe des Stempels auffüllen oder einfach einen neuen Farbspeicher einsetzen. Wird alles korrekt durchgeführt, kann der Stempel in jedem Gefäß und jeder Tasche transportiert werden, ohne dass mit Verunreinigungen durch Stempelfarbe gerechnet werden müsste. Der Nutzer kann den Stempel somit auch direkt am Körper tragen, was bei der Ausübung einer Kontrolltätigkeit beispielsweise sehr praktisch sein kann. Schließlich müssen auf diese Weise die benötigten Unterlagen nicht zum Arbeitsplatz mit dem Stempel transportiert werden, sondern können direkt vor Ort gestempelt werden.


« Häufig gestellte Fragen