Poststempel Angaben

Was bedeuten die Angaben eines Poststempels auf einer Briefmarke?

Die Briefmarke selbst gilt als Währung für den Postversand. Die Postsendung muss ausreichend frankiert sein, damit sie zuverlässig von A nach B transportiert wird. Da Münzen und Geldscheine für die Frankierung etwas ungeeignet erschienen, wurden Briefmarken ins Leben gerufen. Es blieb jedoch die Frage, wie eine Mehrfachnutzung der Briefmarke ausgeschlossen werden konnte. Letztlich wäre es denkbar, die Briefmarke, nach erfolgtem Versand, abzulösen und für eine andere Sendung erneut zu verwenden. Um dies zu verhindern wurde der Poststempel entwickelt.

Herkunft und Zeitpunkt

Der Poststempel besitzt in der Regel eine genormte Form. Er ist rund und besteht aus zwei Kreisen. Die Druckfarbe des Poststempels ist in den meisten Fällen schwarz. Früher konnte dem Poststempel die Postleitzahl des Aufgabeorts entnommen werden. Nachdem die Postleitzahlen jedoch reformiert wurden, wurden auch Änderungen bei der Post realisiert, sodass sich heute innerhalb der Poststempel die Nummern der Briefzentren befinden, in denen die Sendung aufgegeben wurde. Darüber hinaus sind auch Angaben zu Uhrzeit und Datum dem Stempel zu entnehmen. Durch die Angaben innerhalb des Stempels ist es dem Absender oder Empfänger möglich, das Absendedatum und die Uhrzeit zu der Sendungsaufgabe in Erfahrung zu bringen. Um den Ort der Aufgabe zu ermitteln ist in der Regel eine Tabelle mit den Nummern der unterschiedlichen Briefzentren erforderlich.

Entwertung der Marke

Grundsätzlich kann die Briefmarke als Zahlungsmittel für den Versand von Postsendungen betrachtet werden. Die Entwicklung der Briefmarke hat den Hintergrund, das bereits an der Briefsendung für Mitarbeiter der Post ersichtlich ist, ob das entsprechende Entgelt geleistet wurde und ob dies ausreichend ist. Der Poststempel hat in diesem Zusammenhang erst in zweiter Linie die Aufgabe, Informationen zum Sendungsverlauf zu liefern. Ähnlich wie in einem Büro auch, dient der Stempel zur schnellen Kommunikation von wichtigen Informationen. Im Büro kann der Mitarbeiter kurze und wichtige Infos einem Stempelaufdruck entnehmen. Der Poststempel gestaltet dies noch einfacher. Besitzt eine Sendung einen Poststempel, weiß der Mitarbeiter, dass der Versand bezahlt wurde und bearbeitet die Sendung ordnungsgemäß weiter. Die Informationen innerhalb eines Poststempels veränderten sich in den vergangenen Jahrzehnten immer wieder. Dies hängt mit Reformen und der technologischen Entwicklung. Die Grundfunktion, die vollständige Bezahlung des Versand zu bestätigen, ist über alle Reformen hinaus erhalten geblieben. Ist eine Sendung nicht ausreichend frankiert, wird die Sendung zurück an den Absender transportiert. Dieser kann das fehlende Porto ausgleichen und die Sendung erneut versenden. Es gibt jedoch weitere verschiedene Stempel, die von der Post verwendet werden. Diese stehen jedoch nicht in direktem Zusammenhang mit dem Versand der Postsendungen und transportieren in den meisten Fällen auch nur interne Informationen.

Verwandte Fragen

Wer darf ein Dienstsiegel führen?

Verwandte Begriffe

Posthorn


« Häufig gestellte Fragen