Scrapbooking

Das Scrapbooking ist bei jung und alt sehr beliebt. Bei diesen speziellen Fotoalben werden nicht nur die Aufnahmen selbst, sondern auch andere kleine Andenken eingeklebt und mit Anekdoten versehen. Aber auch Stempel werden zur Gestaltung der Scrapbooks verwendet.

Aufbau

Was bedeutet Scrapbooking?

Die Bezeichnung stammt aus dem englischen Sprachgebrauch. Scrap steht dabei für Schnipsel, Book für Buch. Es handelt sich also um eine Art Buch, genauer gesagt um ein Album, in das verschiedene Schnipsel eingeklebt und kunstvoll arrangiert werden.

Benötigte Utensilien

Zuerst einmal gilt es, zwischen online und manuell hergestellten Scrapbooks zu unterscheiden. Für online erstellte Bücher müssen eventuelle Andenken eingescannt werden. Zugleich lassen sich diese aber auch fantasievoll am PC bearbeiten. Das gesamte Werk wird bei einem Fotoshop in Auftrag gegeben, welches den Druck übernimmt und das Exemplar dann zusendet.

Wesentlich individueller und auch später noch ergänzbar sind per Hand hergestellte Scrapbooks. Hier können die Einträge sowohl von Hand als auch am Computer verfasst und Letztere dann ausgedruckt und eingeklebt werden.

Für die manuelle Erstellung eines Scrapbooks benötigen Sie unter anderem

  • verschiedene Papiere (in unterschiedlichen Farbtönen, Musterungen etc.),
  • Kleber,
  • Scheren und Motivstanzer,
  • Stempel (beispielsweise Motivstempel), Clearstempel und Stempelkissen,
  • sogenannte Embellishments (Verzierungen bzw. Applikationen aus Papier oder Stoff),
  • Materialien zum Binden des Buches (beispielsweise Drahtkammbindungen oder Fadenheftungen), sofern man nicht auf ein herkömmliches Fotoalbum zurückgreift,
  • Bleistifte, Buntstifte, Fasermaler,
  • Aquarell-, Öl- oder herkömmliche Wasserfarben.

Zugleich können aber auch weitere Erinnerungsstücke eingeklebt werden. Zu diesen gehören unter anderem Eintrittskarten, gepresste Pflanzen, Federn, etwas Sand, Muscheln und dergleichen mehr.

Vorteile

Beim Scrapbooking entstehen ganz individuelle, einmalige Erinnerungsstücke. Manche davon können sogar als Kunstwerke bezeichnet werden.

Besonders vorteilhaft ist, dass sich für die Gestaltung verschiedenste Materialien verwenden lassen, die auch von Seite zu Seite differieren. Während eine Seite vielleicht mit Farbe oder einer kleinen Zeichnung verziert wurde, sind auf einer anderen vielleicht Applikationen aus Stoff zu finden, die sich rund um das Foto gruppieren. Auf einer anderen Seite wiederum sind vielleicht verschiedene Motivstempelabdrücke oder ausgetanzte Motive zu sehen. Den Gestaltungsmöglichkeiten sind also kaum Grenzen gesetzt.

Nachteile

Scrapbooking ist sehr zeitaufwendig. So müssen zuerst die passenden Fotos ausgesucht und das passende Trägermaterial (Papier) gewählt werden, sofern man sich nicht für ein normales Fotoalbum entscheidet. Da die selbst gestalteten Scrapbooks einmalig sind, ist es meist auch nicht möglich, noch einmal das gleiche Kunstwerk zu erstellen. Natürlich lässt es sich mit dem Kopierer vervielfältigen, aber die hinzugefügten Elemente bzw. Materialien kommen hier nicht so gut zur Wirkung.

Viele Bastler treffen sich auch zum gemeinsamen Scrapbooking. Dies kann beispielsweise innerhalb der Familie, aber auch in Vereinen und öffentlichen Institutionen wie beispielsweise Familienbildungsstätten (FBS) oder Volkshochschulen (VHS) sein.

Nutzungsmöglichkeiten von Scrapbooking

In den Scrapbooks lassen sich neben Fotos viele schöne Erinnerungsstücke verarbeiten. So gehen beispielsweise Eintrittskarten nicht verloren, wenn sie zu den passenden Fotos geklebt werden. Zugleich lassen sich die Seiten mit interessanten Anekdoten versehen. So haben Sie auch Jahre später noch ein schönes Erinnerungsstück, welches auch an Kinder und Enkel weitervererbt werden kann.

Auch Vereine können die Möglichkeit nutzen, für Ausflüge und andere Veranstaltungen ein eigenes  Buch zu erstellen. Beim gemeinsamen Scrapbooking kommen bestimmt auch Erinnerungen hoch, die dem einen oder anderen nicht mehr so gut im Gedächtnis haften geblieben sind. Ein Scrapbook hält diese Erinnerungen für die nachfolgenden Generationen an Vereinsmitgliedern fest.

Synonyme

Scrapbook, Scrapbooking, Basteln, Motivstempel, Ornamentstempel,


« Stempel