Schlagstempel

Als Schlagstempel bezeichnet man Stempel aus Werkzeugstahl (z.B. Chromstahl), die der Kennzeichnung von Werkstoffen dienen. Mit Hilfe eines Hammers können, aufgrund dessen fester Beschaffenheit, sowohl Zahlen als auch Buchstaben in die unterschiedlichsten Materialien eingeschlagen bzw. eingeprägt werden. Die Tiefe der Prägung hängt jeweils von der Stärke des Hammerschlags ab.

Aufbau

Schlagstempel werden als längliche Stifte hergestellt und weisen einen quadratischen Querschnitt auf, mit der jeweiligen Prägung, die an einem Ende spiegelverkehrt als Relief angebracht ist. Geliefert und verkauft werden Schlagstempel zumeist in Sets mit einer bestimmten Anzahl an Stiften (zumeist 35 Stifte). Die Schrifthöhe kann je nach Stiftgröße variieren, angefangen bei 1 mm. Die leichtesten Schlagstempel können gerade mal 150 Gramm wiegen, bei größeren Gravuren muss dagegen eine mechanische Prägung erfolgen.

Schlagstempel als Schlagzahlen

Schlagstempel als Schlagzahlen enthalten die arabischen Zahlen 0-9, wobei die Zahl 6 mit einer 180° Drehung als 9 zu verwenden ist.

Schlagstempel als Stahlbuchstaben

Zumeist enthalten diese Stifte das Alphabet von A-Z. Sonderzeichen bzw. Umlaute müssen separat erworben werden. Symbole sind eher selten zu finden bzw. müssen beim Hersteller individuell bestellt werden.

Vorteile

  • stabil, robust und damit präzise in der Anwendung,
  • Einsatz für unterschiedlichste Materialien möglich,
  • an der Schlagfläche abgelassen, sodass ein Absplittern vermieden wird,
  • selbst nach einer mechanischen Entfernung der Gravur kann diese chemisch wieder hergestellt werden,
  • die Prägung ist dauerhaft, da der Stempel in das Material eindringt.

Nachteile

Möglicher Nachteil ist, dass abgenutzte Schlagstempel nicht mehr brauchbar werden, d.h. sich nicht mehr bearbeiten lassen. Der Umgang mit Schlagstempeln erfordert zudem viel Übung, damit die Gravur gleichmäßig aussieht bzw. Zahlen-oder Buchstabenabstände gleich bleiben.

Schlagstempel - Anwendungsmöglichkeiten

Schlagstempel können auf verschiedenste Weise genutzt werden. Sowohl für den privaten Gebrauch als auch in der Industrie. Bei dessen Anwendung können sowohl einzelne Stempel als auch Stempelsätze zum Einsatz kommen.

Einschlagen von Zahlen und Buchstaben

Eine typische Nutzungsmöglichkeit des Schlagstempels ist das Einschlagen von Zahlen, Buchstaben oder Logos in diverse Materialien, so z.B. Metall, Leder, Kunststoff oder Holz.

Seriennummern für Maschinen und Fahrzeuge

Weiterhin verbreitet ist die Nutzung der Schlagstempel für die Anbringung von Seriennummern, sowohl in Maschinen bzw. einzelne Bauteile der Maschinen als auch Fahrzeugen. Die Eingravierung dient damit der Wiedererkennung für den Hersteller, indem nach der Herstellung bestimmte Produktdaten eingeprägt werden. Im Ergebnis werden die Produkte damit fälschungssicher, enthalten aber ebenso den Nachweis, dass Originalbauteile verwendet wurden.

Sonstige Anwendungen

Schlagstempel können weiterhin in der Schmuckindustrie zur Prägung von Uhren und Schmuck, insbesondere wenn Edelmetalle verwendet werden, aber auch zum Anbringen der Karat-Werte, des Feingehalts oder der Meisterzeichen eingesetzt werden. In der Tierhaltung können Schlagstempel zur Kennzeichnung der Schlachttiere verwendet werden. So hatte man sich auf Bundesebene auf eine einheitliche Kennzeichnungsform unter Verwendung eines Schlagstempels geeinigt.

Synonyme:


« Stempel