Prüfstempel

Manche Produkte müssen nach der Herstellung einer Kontrolle unterzogen werden. Damit diese nachgewiesen werden kann, ist der Einsatz eines Prüfstempels empfehlenswert. Deren Gestaltung kann sich - je nach Prüfverfahren - aber deutlich unterscheiden.

Aufbau

Kontrollstempel in der Textilbranche

Sicher haben Sie bei manchen Kleidungsstücken schon auf den Waschzetteln bzw. Etiketten einen Stempelabdruck entdeckt. Dieser beinhaltet meist eine ein- oder zweistellige Zahlenfolge. Mit der Zahlenfolge kann der Hersteller - sollte es zu Reklamationen kommen - nachvollziehen, welcher Mitarbeiter das Kleidungsstück oder andere Textilien kontrolliert hat. Manchmal wird anstelle eines Stempelaufdruckes auch ein kleiner Aufkleber verwendet.

Dieser Kontrollstempel passt meist problemlos in die Hosentasche und ist mit einem integrierten Stempelkissen ausgestattet.

Prüfstempel für Unternehmen, Vereine und Behörden

Auch in anderen Unternehmen und Behörden kommen Prüfstempel zum Einsatz. Dadurch werden beispielsweise die Kontrolle eingehender Waren und/oder Verpackungen kontrolliert. Diese Prüfstempel enthalten beispielsweise Informationen zum Zustand der Ware, deren Zusammensetzung, zum Zustand der Lieferung, ob bei Kühlfahrzeugen die Sauberkeit und Hygiene eingehalten wurden und dergleichen mehr. Steuerberaterkanzleien nutzen Prüfstempel, um die eingegangenen Steuerbescheide zu überprüfen und dies entsprechend zu kennzeichnen.

Prüfstempel in der Lebensmittelbranche

Auch in der Lebensmittelbranche kommen Prüfstempel zum Einsatz. Hier wird beispielsweise das abgefüllte und mit Kohlensäure angereicherte Mineralwasser von einem Institut oder Labor überprüft und das Testergebnis den Kunden auf der Umverpackung mitgeteilt.

Nach der Schlachtung von Tieren muss das Fleisch in Augenschein genommen werden, bevor es weiterverarbeitet werden darf. Die Kontrolle wird durch das Aufbringen eines sogenannten Fleischbeschaustempels dokumentiert. Der Stempelabdruck erfolgt hier mit lebensmittelechter Stempelfarbe.

Vorteile

Durch den Einsatz der Prüfstempel lässt sich jederzeit nachvollziehen, wer die Kontrolle durchgeführt hat. So muss beispielsweise ein Steuerberater nach der Durchsicht des Steuerbescheides vermerken, ob dieser inhaltlich korrekt ist oder ob Beschwerde eingelegt werden soll. Der Fleischbeschaustempel dient der Kontrolle des frischen Fleisches, bevor es für die Weiterverarbeitung freigegeben wird.

Nachteile

Je nach kontrolliertem Werkstück müssen unterschiedliche Prüfstempel zum Einsatz kommen. Bei Werkstücken aus Metall wird dazu ölhaltige Stempelfarbe benötigt. Prüfstempel aus Holz sind zwar lackiert, können aber im Laufe der Jahre Gebrauchsspuren aufweisen. Deshalb sollten gerade in der Lebensmittelbranche Stempel aus Kunststoff oder Metall, die leicht zu reinigen sind, zum Einsatz kommen.

Prüfstempel - Nutzungsmöglichkeiten

Prüfstempel werden in unterschiedlichen Bereichen eingesetzt. So dienen sie beispielsweise Laboren und Institutionen zur korrekten Kennzeichnung der kontrollierten Lebensmittel, Werkstoffe oder anderer Materialien.

Sowohl in der Textil- als auch in der Metallbranche kommen zudem kleine Prüfstempel zum Einsatz, die meist nur eine zweistellige Kennziffer beinhalten. Mit diesen Stempeln werden beispielsweise Kleidungsstücke, andere Textilien und Werkstücke aus Metall gekennzeichnet, sobald sie einer Kontrolle unterzogen wurden.

In der Lebensmittelbranche kommen die Fleischbeschaustempel zum Einsatz. Eine Erläuterung dieses Begriffes finden Sie ebenfalls in unserem Stempel-Wiki.

Synonyme

Prüfstempel, Kontrollstempel, Kontrolleursstempel, Fleischbeschaustempel,


« Stempel