Kugelschreiberstempel

Kugelschreiberstempel

Gewerbetreibende oder Vereinsvertreter, die es gerne etwas skurril und außergewöhnlich mögen, bietet der Kugelschreiberstempel eine praktische Alternative zur Visitenkarte. Der Schaft des Kugelschreibers beinhaltet bei diesem Modell einen mehrzeiligen Stempel. Es handelt sich hierbei nicht nur um eine Spielerei, sondern um einen vollwertigen Stempel.

Aufbau

Optisch handelt es sich bei diesem Stempel um einen Kugelschreiber. Dieser macht auch das, was von ihm in der Regel erwartet wird: Er schreibt ganz normal. Allerdings befindet sich innerhalb des Kugelschreibers nicht nur eine Mine, sondern auch gleichzeitig ein Stempel. Verschiedene Anbieter haben das Design des Kugelschreibers jedoch auch formschön gestaltet und an der Seite den Stempelteil integriert.

Vorteil

Der Kugelschreiberstempel ist nicht nur eine innovative Entwicklung, sondern gleichzeitig auch praktisch. Der Nutzen des Utensils liegt beispielsweise darin, dass auf den Druck und die entsprechenden Kosten für Visitenkarten verzichtet werden kann. Wird der Stempel am Kugelschreiber für die Unterbringung der Adresse verwendet, kann der Besitzer an jedem Ort unkompliziert seine Adresse hinterlassen. Hierfür sind lediglich ein paar Veränderungen am Kugelschreiber notwendig. Mit wenigen Handgriffen lässt sich schließlich der Kugelschreiber mit Stempel wieder in einen normalen Kugelschreiber verwandeln und in die Jackentasche stecken. Die Stempelplatte eines Kugelschreiber mit Stempel bietet ausreichend Platz, um alle relevanten Kontaktdaten auf Papier zu drucken.

Nachteil

Natürlich handelt es sich bei dem Kugelschreiber mit Stempel nicht um einen Stempel, wie er normal auf jedem Schreibtisch steht. Hinsichtlich der Stabilität müssen Abstriche gemacht werden. Zwar kann ordentlich gestempelt werden, jedoch sollte auf ein zu heftiges Drücken verzichtet werden. Obwohl der Stempel selbst als vollwertig betrachtet werden kann, ist er für eine dauerhafte Nutzung ungeeignet. Dies ist der Ergonomie geschuldet, die selbstverständlich nicht so komfortabel ausfallen kann, wie bei einem Stempel, der ausschließlich als Stempel fungiert. Nach einem eventuellen Auffüllen der Stempelflüssigkeit sollte der Kugelschreiber unbedingt ein paar Minuten flach gelagert werden. Hierbei ist wichtig, dass der Untergrund des Kugelschreibers unempfindlich gegenüber eventuell austretender Tinte ist. Sollte nach einem geringen Zeitraum der Untergrund unter dem Kugelschreiber verschmutzt sein, muss unbedingt überprüft werden, ob der Kugelschreiber ordentlich verschlossen ist. Wird auf diese Überprüfung verzichtet, kann dies zu starken Verschmutzungen an der Kleidung führen. Im schlimmsten Fall können sich Flecken bilden, die nicht mehr zu entfernen sind.

Kugelschreiberstempel - Anwendungen

Natürlich ist mit diesem Utensil auch ein wenig Spielerei verbunden. Trotzdem handelt es sich bei der Entwicklung des Kugelschreiber mit Stempel, um eine sinnvolle und praktische Innovation. Der Kugelschreiber kann komfortabel, wie jeder andere Kugelschreiber auch, in die Jacke gesteckt. Für Notizen jederzeit griffbereit, kann er schnell aus der Jacke genommen werden. Der Besitzer des Kugelschreiber mit Stempel steht allerdings nicht vor dem Problem, mühselig seine Adresse aufschreiben zu müssen, wenn nach dieser gefragt wird. Er muss lediglich ein paar Handgriffe durchführen und kann schließlich seine Adresse auf einen Zettel stempeln. Dies ist natürlich auch ein beeindruckender Blickfang, besonders vor dem Hintergrund, dass die meisten Menschen mit einer solchen Funktion beim Kugelschreiber nicht rechnen. Die Stempelplatte bietet im Durchschnitt Platz für bis zu vier Zeilen. Eine Tintenfüllung ist ausreichend, um ca. 5000 Mal zu stempeln, bevor diese erneut gefüllt werden muss. Durch die Verwendung dieses Kugelschreibers kann der Besitzer auf die Nutzung von Visitenkarten verzichten. In den meisten Fällen bedeutet dies, dass nicht permanent kontrolliert werden muss, ob noch ausreichend Visitenkarten vorhanden sind. Dadurch werden zusätzlich Kosten gesenkt, da Visitenkarten oftmals mit nicht ganz unerheblichen Kosten verbunden sind. Kugelschreiber bedrucken zu lassen wäre natürlich in diesem Fall eine akzeptable Alternative (hier online bestellen). Allerdings ist beim Kugelschreiberstempel der Nutzer auf der sicheren und günstigen Seite, da er bei Bedarf seine Kontaktdaten selbst druckt. Unter Umständen direkt vor Ort, vor der Person, die gerade danach verlangt. Gleichzeitig kann natürlich mit dem Kugelschreiber mit Stempel ganz komfortabel geschrieben werden. In diesem Zusammenhang gibt es keinerlei Einschränkungen. Hat der Besitzer den Kugelschreiber dabei, kann er überall sein Stempelbild hinterlassen.

Mit dem Kugelschreiberstempel wird der Nutzer auch flexibler, da die Stempelplatte auch individuell angepasst werden kann. Sie muss nicht starr für Kontaktdaten verwendet werden, sondern es können individuelle Inhalte zu Papier gebracht werden. Wer wirklich einmal ratlos bei der Geschenkewahl ist, der sollte sich die unterschiedlichen Modelle des Kugelschreiber mit Stempel einmal genauer betrachten. Es handelt sich um kleine technische Wunderwerke, die teilweise wirklich beeindruckend sind und auf jeden Fall nicht nur jede Menge Spaß, sondern auch viel Freude bereiten. Die Kugelschreiber überzeugen in der Regel mit einer formvollendeten Erscheinung und einem durchdachten und beeindruckenden Design.

Themenrelevante Begriffe

Goldring Stempelkugelschreiber


« Stempel