Keksstempel - Plätzchen-Stempel

Relativ neu auf dem Markt sind Keksstempel, die übrigens auch als Cockie Stempel bezeichnet werden. Mit diesen Stempeln können Sie Ihr Backwerk ganz nach den eigenen Wünschen gestalten und individualisieren.

Aufbau

Keksstempel bestehen entweder aus einem Holz- oder Kunststoffkörper, auf deren Unterbau wie bei anderen Stempeln auch eine individuell gestaltete Textplatte aufgebracht ist. Bei Keksstempeln wird allerdings vorausgesetzt, dass die Textplatte aus lebensmittelechtem Gummi oder anderem Biokunststoff hergestellt ist. Zum Keksstempel gehört auch noch eine passende Ausstechform.

Des weiteren gibt es die Möglichkeit, einen Keksstempel mit einem 3D-Drucker herzustellen. Dafür werden auf verschiedenen 3D-Druck-Plattformen Vorlagen angeboten, die entweder kostenlos oder kostenpflichtig auf den eigenen Rechner heruntergeladen werden können. Wer keinen eigenen 3D-Drucker besitzt, hat auch die Möglichkeit, diese bei einem 3D-Druck-Anbieter herstellen zu lassen.

Im Gegensatz zu anderen Stempeln wird für die Nutzung der Keksstempel keine Stempelfarbe benötigt. Der Stempelabdruck erfolgt in den zuvor ausgerollten Teig. Dieser sollte zuvor eventuell mit etwas Mehl abgestreut werden, um ein Anhaften des Teiges am Stempel selbst zu verhindern. Auch die Textplatte des Stempels selbst sollten Sie mit etwas Mehl bestäuben, bevor der Abdruck erfolgt. Nachdem Sie den Namen oder das Motiv in den Teig gesetzt und den Keksstempel beiseite gelegt haben, kommt die Ausstechform zum Einsatz. Diese besteht in der Regel aus Kunststoff und wird rund um das Motiv in den Teig gedrückt. Im letzten Schritt entfernen Sie den umgebenden Teig und legen den mit einem Namen oder Motiv versehenen Keks auf das mit einem Blatt Backpapier versehene Backblech. Natürlich ist es auch möglich, gleich mehrere Kekse mit Namenszug herzustellen und dann erst vom übrigen Teig zu trennen.

Vorteile

Mit den Keksstempeln können Sie ganz individuelle Plätzchen kreieren. Auch Kindern macht es Spaß, Stempel mit ihrem eigenen Namen in den Teig zu drücken und so ihre eigenen Plätzchen zu gestalten.

Nachteile

Gerade bei etwas filigraneren Motiven ist es durchaus möglich, dass diese nach dem Backen nicht ganz so detailgetreu abgebildet sind. Bei einfachen Namenszügen hingegen dürfte es kaum Probleme mit der Lesbarkeit geben.

Unter Umständen lassen sich die Stempel auch nicht so leicht reinigen. Während Sie die Ausstechform durchaus in die Spülmaschine legen können, sollten Sie den Keksstempel selbst nur im Spülbecken reinigen. Besteht der Stempel aus Holz, sollte nur die Textplatte mit einem feuchten Lappen von Teig- und Mehlresten befreit werden.

Keksstempel - Nutzungsmöglichkeiten

Keksstempel werden - wie der Name bereits besagt - zur Verzierung von selbst gebackenen Plätzchen oder Keksen eingesetzt. Während das gemeinsame Plätzchenbacken in der Vorweihnachtszeit zur Tradition fast jeder Familie gehört, wird es im Laufe des restlichen Jahres nur selten praktiziert. Geburtstage, aber auch Hochzeiten, Taufen, Firmungen, Konfirmationen und verschiedene Jubiläen bieten jetzt eine willkommene Möglichkeit, nicht nur Motivstempel, sondern auch Keksstempel einzusetzen. So können Sie beispielsweise dem Brautpaar, dem Konfirmanten oder dem Geburtstagskind ein ganz individuelles Geschenk unterbreiten.

Vielleicht nutzen aber auch die Brautpaare, frisch gebackene Eltern, Konfirmanten oder Geburtstagskinder selbst die Möglichkeit und stellen für ihre Gäste Plätzchen her, die mit einem Keksstempelabdruck versehen sind. Dieser kann dann ebenfalls die Namen des Brautpaares, des Firmlings, des Täuflings, des Geburtstagskindes oder eines anderen Jubilars zieren. Selbstverständlich können auch kleine Sprüche auf den Keksstempel aufgebracht werden.

Auch für Vereine sind Keksstempel durchaus interessant, können so doch auch die hier bei den Sitzungen oder anderen Veranstaltungen genossenen oder an Gäste überreichte Kekse individuell gestaltet werden, beispielsweise mit dem Logo oder dem Namen des Vereins.

Synonyme

Keksstempel, Plätzchenstempel, Motivstempel, Namensstempel, Kinderstempel

Fragen zum Thema

Wann stempelt man am besten Keksstempel?

Wie stempelt man Kekse?


« Stempel