Indische Holzstempel

Indische Holzstempel sind besonders exklusiv und hier in Deutschland noch nicht allzu weit verbreitet. Sie werden in Handarbeit hergestellt und können unter anderem verschiedene Tiere, aber auch Ornamente sowie Blumen zeigen. Da für die Herstellung dieser Stempel viel Fingerfertigkeit notwendig ist, werden sie meist in indischen Handwerksbetrieben, die sich auf diese Schnitzarbeiten schon über Jahre hinweg spezialisiert haben, angefertigt. Die Anfertigung eines eigenen Wunschmotives ist wahrscheinlich nur in seltenen Fällen möglich.

Aufbau

Indische Holzstempel werden mit verschiedenen Verzierungen versehen. Meist werden sie in traditioneller Fertigungsweise - also durch das Schnitzen von Hand - in kleinen indischen Handwerksunternehmen hergestellt. Um immer wieder die gleichen Motive zu fertigen, bedarf es einer großen Fingerfertigkeit. Für die Herstellung der Stempel werden in der Regel einheimische Hölzer verwendet, so unter anderem das Sheeshamholz. Dieses zeichnet sich durch eine besondere Robustheit aus und wird unter anderem auch für die Herstellung von Tischen und Stühlen verwendet.

Für die Reinigung der indischen Holzstempel wird meist nur ein feuchtes Tuch benötigt. Eventuell kann man ihn auch mit etwas Holzöl behandeln.

Das Stempelmotiv wird im Übrigen nicht auf eine separate Stempelplatte aufgebracht, sondern direkt aus dem Holz herausgeschnitzt. Je nach Anbieter ist eine Vielzahl an Motiven erhältlich. Meist kann man indische Holzstempel in Geschäften oder Online-Shops erwerben, die sich auf die indische oder zumindest die asiatische Lebensweise spezialisiert und entsprechende Produkte führen.

Für das Auftragen des Stempelmotives wird eine - sofern möglich - dickflüssige Farbe benötigt. Diese wird auf den Stempel aufgestrichen, sodann erfolgt der Abdruck.

Vorteile

Wer den indischen Lebensstil mag oder sich etwas Exklusivität gönnen möchte, der sollte unbedingt auch indische Holzstempel besitzen. Diese sehen nicht nur schön aus und eignen sich wunderbar zur Dekoration, sondern ermöglichen auch Abdrucke auf verschiedensten Stoffen und Papieren. Da die Farbe mit einem Pinsel aufgetragen wird, ist kein zusätzliches Stempelkissen notwendig. Natürlich können Sie auch versuchen, den Stempel mittels Kissen mit Tinte zu benetzen. Wenn Sie allerdings herkömmliche Farbe verwenden, ist die Farbauswahl wesentlich größer. 

Nachteile

Die Einsatzgebiete für indische Holzstempel sind doch sehr eingeschränkt. Sie eignen sich in der Hauptsache zum Verzieren von Stoffen, Bastelarbeiten und Papieren. Eventuell erfreuen sich auch Kinder an diesen Motiven und möchten einen solchen Stempel besitzen.

Möchten Sie Textilien mit diesen Stempelmotiven versehen, so benötigen Sie unter Umständen Textilfarbe.

Nutzungsmöglichkeiten

Indische Holzstempel lassen sich unter anderem zur Gestaltung von Textilien einsetzen. So haben Sie die Möglichkeit, Ihr ganz eigenes Muster zu entwerfen und dabei auch auf verschiedene Farbtöne zurückzugreifen.

Auch zur Verschönerung von Bastelarbeiten und zum Bedrucken von Papieren sind indische Holzstempel durchaus geeignet.

Synonyme

Indische Holzstempel, Sheeshamholz, Holzstempel, geschnitzte Stempel, Handarbeit,


« Stempel