Handstempel

Die wohl bekannteste und geläufigste Lösung für das Aufbringen von Abdrucken auf Papier ist der Handstempel. Er wird manuell bedient, ohne dass bestimmte Kenntnisse oder eine Bedienungsanleitung nötig sind. Dabei wird die Stempelplatte auf ein Stempelkissen gedrückt, das mit Stempelfarbe versehen ist. Anschließend kann der Stempelabdruck auf Papier aufgebracht werden. Diese Stempelform garantiert individuelle Lösungen für Zahlen, Uhrzeiten, Texte, Kombinationen aus Text und Datumsfeld und dergleichen mehr.

Aufbau

Handstempel können aus Kunststoff gefertigt sein, jedoch sind häufiger die klassischen Holzstempel in Gebrauch. Die Stempelplatte besteht aus Gummi. Das zugehörige Stempelkissen wird aus Kunststoff oder Metall gefertigt und verfügt über ein mit Stempelfarbe getränktes Stoffkissen, das diesem Teil seinen Namen gibt. Als Stempelfarbe stehen Rot, Blau, Schwarz, Grün und Lila zur Auswahl.

Handstempel – simpel in der Anwendung

Der Handstempel wird am Holz- oder Kunststoffgriff angefasst. Dann wird die Stempelplatte aus Gummi auf das Stempelkissen fest aufgedrückt, sodass sie sich mit Farbe anreichert. Dies sollte gleichmäßig erfolgen, um einen sauberen Abdruck zu ermöglichen. Anschließend wird der Stempel mit etwas Druck auf das Papier aufgebracht. Die Farbe verteilt sich an entsprechender Stelle und ergibt einen gut leserlichen Stempelabdruck mit dem entsprechenden Text, Datumsfeld, Zahlen, Motiven oder Kombinationen daraus.

Vorteile

Es ist preisgünstig, einen Handstempel herzustellen. Demzufolge fallen auch die Anschaffungskosten gering aus. Handstempel lassen sich gut aufbewahren, und zwar besonders Platz sparend und übersichtlich in einem Stempelkarussell oder einem rechteckigen Stempelhalter. Handstempel sind individuell herstellbar und äußerst vielseitig einsetzbar. So können einzeilige oder mehrzeilige Aufdrucke erfolgen. Es sind als Varianten für den Aufdruck nur Texte, Zahlen oder Kombinationen, zum Beispiel aus Zahl und Datumsfeld möglich. Sie lassen sich ganz einfach bedienen, völlig ohne Bedienungsanleitung. Außerdem halten die robusten Handstempel sehr lange.

Nachteile

Bei Änderungen der Angaben auf dem Stempel, wie beispielsweise einer Adressänderung oder einer neuen Telefonnummer müssen die Stempel neu angefertigt werden, da sich die Stempelplatte nicht einfach austauschen lässt. Ein neuer Stempel ist auch bei Abnutzung der Gummiplatte nach etlichen Jahren nötig. Weiterhin kann der Handstempel nur vom Fachmann hergestellt werden. Ein Selbstbau mit einem Eigenbaustempel mit Buchstabensatz ist bei diesem Stempel nicht möglich.

Handstempel - Nutzungsmöglichkeiten

Sowohl in Büros, Produktionshallen, im Wareneingang als auch im Lager sind Handstempel im Einsatz. Sie gehören zu den Stempeln mit den vielseitigsten Einsatzmöglichkeiten. Da der Stempel nach individuellen Wünschen gestaltet werden kann, bietet sich seine Nutzung überall an. Es gibt jedoch Unterschiede bei der Ausführung. Die normale Variante ist die, welche häufig im Büro anzutreffen ist. Robustere Stempel finden sich im Lager und im Warenein- oder -ausgang. Im Produktionsbereich hingegen geht es häufig sehr rau zu. Hier sind professionelle Handstempel nötig, denn diese halten einiges aus.

In Buchhaltungen beispielsweise sind die mehrzeiligen kombinierten Handstempel zu finden, denn hier werden Text und Datumsfeld als Stempelabdruck benötigt.  In die Datumsfelder wird das Datum dann handschriftlich eingetragen. Aber auch Stempel mit Vertraulichkeitsvermerken, dem Schriftzug „Original“, „Kopie“, „wichtig“ sind sowohl in der Rechnungsabteilung als auch in Büroräumen im Einsatz.

Selbst in Arzt- und anderen Praxen (beispielsweise Tierarzt, Zahnarzt oder Heilpraktiker) wird ein Holzstempel genutzt, um unter anderem ein Terminfeld zu stempeln. Hierfür kommen auch Kombinationen aus „Ihr nächster Termin“ + Zahlenfeld infrage. Ebenfalls werden die Handstempel aus Holz von Friseuren, Kosmetikerinnen, Fußpflegern und Wellness-Einrichtungen zur Terminvergabe eingesetzt. Hier finden sich natürlich auch andere Handstempel-Ausführungen. So sind beispielsweise beim Arzt die Stempel „vertraulich“ oder „wichtig“ ebenfalls gebräuchlich.

Der Handstempel wird sogar in Kindergärten und anderen Kindereinrichtungen genutzt. So stempeln die Lehrer mit einem Handstempel „Fleiß-Bienchen“ oder „Sonnen“, aber auch die Kinder nutzen diese einfach zu handhabenden Stempel sehr gern bei Spiel, Spaß und in der Beschäftigung.

Synonyme

Holzstempel, Gummistempel, gummierter Stempel, Stempel mit Gummiplatte, Handrollpostfreistempel, Faksimilestempel


« Stempel