Datumbänderstempel

Datumbänderstempel

Als Datumbänderstempel werden solche Modelle bezeichnet, die mit einem – meist verstellbaren – Datum ausgestattet sind. Es gibt dabei verschiedene Varianten, die wir in diesem Beitrag näher vorstellen wollen. Datumbänderstempel sind in Büros wohl die am häufigsten vorkommenden Stempel. Sie sind für vielfältige Einsatzzwecke nutzbar, vom Postein- und -ausgang bis hin zum Rechnungswesen.

Aufbau

Heutzutage bestehen Datumbänderstempel aus Kunststoff. Nur selten ist der Griff aus Kunststoff, während der Rahmen aus Metall und die Stempelplatte bzw. die Datumsbänder aus Gummi gefertigt sind. Datumbänderstempel verfügen über flexible Zahlen, die mithilfe von kleinen Zahnrädern verstellt werden. Andere Ausführungen stempeln den Monat ausgeschrieben oder abgekürzt als Wort, zum Beispiel September beziehungsweise Sept.

Datums- und Ziffernbänder

Wird das Datum in Zahlen angegeben, greift man in Deutschland auf arabische Ziffern zurück. Dabei können der Tag und der Monat sowie das Jahr insgesamt verstellt werden. Als Beispiel seien hier die Varianten 01.-Sept.-2014 oder auch 01.-09.-2014 erwähnt. Bei einigen Modellen ist auch die Jahreszahl getrennt einstellbar, sodass aus 2-0-1-4 ganz einfach 2-0-1-5 werden kann. Gerade diese Stempel haben den Vorteil, dass sie nahezu unbegrenzt nutzbar sind.

Zudem wird zwischen einfachen Datumbänderstempel und Exemplaren, die mit integriertem, getränktem Stempelkissen ausgestattet sind, unterschieden. Letztere werden als Selbstfärbestempel bezeichnet. Auch hier gibt es Endlos-Stempel und Datumbänderstempel, die eine bestimmte Zeit genutzt werden können.

Vorteile

Datumbänderstempel erleichtern die Arbeit, weil das aktuelle Datum schnell und präzise auf einem Dokument abgedruckt werden kann. Die Stempelabdrücke lassen sich vielfach auch besser lesen als handschriftliche Datumsvermerke. Letztere nehmen zudem mehr Zeit in Anspruch. Mit kleinen Zahnrädchen oder bei Selbstfärbestempeln mit einem speziellen Kunststoff-Stift lassen sich die Zahlen ganz leicht verstellen. Durch integrierte Stempelkissen fällt das Aufdrücken auf externe Stempelkissen weg. Das bringt eine enorme Zeitersparnis, vor allem dann, wenn viele Dokumente zu stempeln sind. Die Stempel lassen sich leicht aufdrücken, es wird nicht viel Kraftaufwand benötigt.

Nachteile

Das Stempelkissen benötigt hin und wieder etwas Stempelfarbe. Gelegentlich müssen auch die Stempelkissen sowie die Stempelplatte ausgetauscht werden. Nach vielen Jahren Gebrauch nutzen sie sich ab. Es kann sein, dass die Zahnrädchen beim Datumbänderstempel mit der Zeit verschmutzen und sich nicht mehr oder nur schwer bewegen lassen.

Beim einfachen Stempel mit Datumband wird ein externes Stempelkissen benötigt. Bei Datumbänderstempeln, die eine bestimmte Frist haltbar sind, lohnt sich der Austausch des Datumbandes in der Regel nicht. Hier sollte nach Ablauf der letzten Jahreszahl ein neuer Stempel angeschafft werden. Meist halten die Stempel mit vorgegebenen Jahreszahlen zwölf Jahren, analog zu den Monaten.

Datumbänderstempel - Nutzungsmöglichkeiten

Datumbändertempel zählen wahrscheinlich zu den am häufigsten genutzten Stempeln im Büro. Sie können vielfältig eingesetzt werden, zum Beispiel zur Angabe des Datums:

  • Im Posteingangs- und –ausgangsbuch,
  • Im Faxein- und –ausgangsbuch,
  • Auf Dokumenten, um den Eingang des Schriftstücks kenntlich zu machen.
  • Auf Rechnungen, um das Datum des Eingangs oder den Bearbeitungsstatus zu kennzeichnen,
  • Auf Quittungen, die als Zahlungsbeleg dienen,
  • Auf verschiedenen Schriftstücken, um Statusangaben mit Datum zu machen,
  • Auf Gesprächsprotokollen,
  • Bei Aktennotizen, um hier das Datum der Bearbeitung zu vermerken,
  • Auf Kurzbriefen,
  • Als Ergänzung zu Stempeln, die eine Datumsangabe benötigen.

Damit erfüllen Datumbänderstempel vielfältige Funktionen. Auf einen Blick kann festgestellt werden, wann Briefe ein- oder ausgegangen sind. Aber auch der Bearbeitungsstatus jedes erdenklichen Schriftstückes kann mithilfe eines Datumbänderstempels schnell und unkompliziert aufgedruckt werden. So lässt sich ganz leicht der Überblick behalten. Man kann auch Vorgänge leichter nach dem Datum sortieren.

Synonyme

Datumbänderstempel, Datumstempel, Datumsbandstempel, Doppelbänderstempel, Datumräderstempel, Bänderstempel, Wortbandstempel


« Stempel