Abrollstempel

Abrollstempel, die übrigens auch als Wiege- und Rollstempel sowie als Stempelroller bezeichnet werden, kommen nicht nur in Büros, sondern auch in der Industrie zum Einsatz. Aber auch für den Privatgebrauch sind diese Stempel nutzbar. Sie werden entweder aus Kunststoff oder aus Holz gefertigt. Einige Kunststoffmodelle sind mit einer Rückholvorrichtung versehen, die die Stempelplatte immer wieder zum Anfang zurückführt. Für fortlaufende Drucke wie beispielsweise auf Umverpackungen reichen hingegen Abrollstempel ohne Rückholvorrichtung vollkommen aus.

Aufbau

Ein Abrollstempel aus Kunststoff besteht aus zwei Walzen. Auf der einen wird die Stempelplatte aufgebracht, die andere ist mit Stempelfarbe getränkt. Diese Modelle funktionieren nach einem ähnlichen Prinzip wie Paketband Abroller und eignen sich für einen permanenten Druck. Da die Stempelplatte sehr unterschiedlich gestaltet werden kann, ist das Aufbringen größerer Aufdrucke problemlos möglich. Auch das Firmenlogo, der Unternehmensleitspruch oder die Adressdaten des Unternehmens finden auf solch einer Stempelplatte Platz. Einige Abrollstempel sind mit einer Rückholvorrichtung versehen. Diese ermöglicht es, dass das Stempelbild ansatzgenau aufgedruckt wird und der Druck nicht an der Stelle beginnt, wo der vorherige aufhörte.

Es gibt aber auch Modelle, die einer Wiege ähneln und beispielsweise bei der Ratifizierung von Verträgen zum Einsatz kommen. Diese Stempel bestehen aus einem Stempelkopf aus Holz sowie einer Stempelplatte, auf die der jeweilige – in Gummi gehaltene – Schriftzug aufgeklebt wird. Wer solch einen Wiegestempel nutzen möchte, benötigt dafür aber in der Regel ein größeres Stempelkissen. Ist dieses nicht vorhanden, muss der Stempel eventuell zweimal – etwas in der Breite versetzt – auf das Stempelkissen gedrückt werden, bevor auf dem Papier ein vollständiger und gleichmäßiger Abdruck möglich ist.

Vorteile

  • Abrollstempel sind vielseitig nutzbar,
  • Auch von Ungeübten leicht zu handhaben,
  • Liegen trotz ihres hohen Gewichtes gut in der Hand,
  • Ein Wechsel der Stempelplatte und der Farbrolle ist problemlos binnen kurzer Zeit möglich,
  • Bedrucken verschiedenster saugender Materialien (Papier, Pappe, Kartonagen, Holz und andere) möglich,
  • Wiege- oder Rollstempel aus Holz wirken edel und gediegen.

Nachteile

  • Die Modelle aus Kunststoff sind mit hohen Anschaffungskosten verbunden,
  • Eine geeignete Ablagemöglichkeit muss vorhanden sein, um Flecken auf dem Mobiliar und der Schreibtischunterlage zu verhindern,
  • Besonders bei großflächigen Drucken hoher Tintenverbrauch,
  • Hohes Gewicht, was sich vor allem bei einer längeren Nutzung bemerkbar machen dürfte.

Abrollstempel: Nutzungsmöglichkeiten

Abrollstempel kommen in vielen Bereichen zum Einsatz. Sie werden nicht nur bei der Verpackung von Kartonagen, sondern auch in weiteren Zweigen der Industrie genutzt. Eine Verwendungsmöglichkeit stellt beispielsweise die Prägung und Beschriftung von Werkstücken dar. Hier unterscheidet man zwischen passiven und aktiven Stempeln. Bei einem aktiven Abrollstempel wird dieser maschinell um das zu prägende Werkstück geführt. Bei einem passiven Modell erfolgt die Führung des Werkzeugs um den Stempel. Auch bei der Folienheißprägung und bei Zylindergravuren wird von diesen Stempelsystemen Gebrauch gemacht.

Ein weiteres Einsatzgebiet stellt die Verzierung von Keramik und weiteren Tonwaren, beispielsweise mit Ornamenten und Schriftzügen, dar. Aber auch bei der Verzierung und Beschriftung von Lederwaren können Abrollstempel Verwendung finden. Und wer erinnert sich nicht an Bordüren auf Tapeten, beispielsweise im Kinderzimmer? Wer hier kreativ werden möchte, kann ebenfalls selbst designte Stempel zum Einsatz bringen.

Auch beim Bedrucken von Geschenkbändern werden Rollstempel eingesetzt. Selbstverständlich besteht auch die Möglichkeit, unifarbene Geschenkbänder aus Stoff selbst mit fortlaufenden Stempelabdrücken zu verschönern.

Sogar beim Backen von Plätzchen kommen Rollstempel – hier allerdings ohne Stempelfarbe – zum Einsatz. So können Sie beispielsweise Spekulatius, aber auch andere Plätzchen mithilfe eines solchen, lebensmittelechten Stempels ausstechen.

Wiegestempel werden hingegen meist nur in Unternehmen und Behörden eingesetzt. Sie werden zum einmaligen Abdruck von großflächigen Motiven verwendet. Beispielhaft erwähnt sie hier der sogenannte Signierstempel.  

Synonyme

Rollstempel, Wiegenstempel, Stempelrolle, Signierstempel, Stempelsystem


« Stempel